13 Dinge, von denen Sie vielleicht nicht wissen, dass sie von Frauen erfunden wurden

Die Notwendigkeit ist nicht die einzige Mutter der Erfindung. Obwohl es nicht immer einfach war, Patente oder den Kredit zu bekommen, den sie verdient haben, sind Frauen für viele Dinge verantwortlich, die wir heute verwenden.

1. DIE PAPIERTASCHE

Amerika bekam eine brandneue Papiertüte, als die Baumwollspinnerei Margaret Knight 1868 eine Maschine erfand, mit der sie mit flachem quadratischem Boden hergestellt werden konnte. (Papiertüten sahen ursprünglich eher aus wie Briefumschläge.) Ein Mann namens Charles Annan erkannte ihren Entwurf und versuchte, die zu patentieren Idee zuerst. Knight reichte eine Klage ein und gewann 1871 die Patentmesse und den Platz.

2. KEVLAR

Leichtes, hochfestes Kevlar – fünfmal stärker als Stahl – nimmt eine Kugel für Sie auf. Die Chemikerin Stephanie Kwolek von DuPont hat es versehentlich erfunden, als sie versuchte, eine leichtere Faser für Autoreifen zu perfektionieren. 1966 erhielt sie ein Patent.

3. DER FUSSPEDAL-ABFALLKANISTER

Lillian Gilbreth verbesserte bestehende Erfindungen mit kleinen, aber genialen Verbesserungen. Anfang des 20. Jahrhunderts entwarf sie die Regale innerhalb der Kühlschranktüren, machte den Dosenöffner benutzerfreundlicher und räumte die Reinigung mit einem Fußpedal-Mülleimer auf. Gilbreth ist berühmt für ihre Pionierarbeit im Bereich Effizienzmanagement und Ergonomie mit ihrem Ehemann Frank. Zwei ihrer 12 Kinder, Frank Jr. und Ernestine Gilbreth, schrieben in dem Buch “Billiger im Dutzend” humorvoll über ihre Heim- / Arbeitskollaborationen.

4. MONOPOLY

Elizabeth Magie hat The Landlord’s Game ins Leben gerufen, um die Wirtschaftstheorie des Georgismus zu verbreiten. Sie unterrichtet die Spieler über die Ungerechtigkeit des Landraubens, die Nachteile der Vermietung und die Notwendigkeit einer einheitlichen Grundwertsteuer für Eigentümer. Lustige Sachen! Magie patentierte das Brettspiel 1904 und veröffentlichte es 1906 selbst. Fast 30 Jahre später rejiggerte ein Mann namens Charles Darrow das Design und die Nachricht des Bretts und verkaufte es als Monopoly an Parker Brothers. Das Unternehmen kaufte Magies Patent für das ursprüngliche Spiel für 500 US-Dollar und ohne Lizenzgebühren.

5. WINDSCHUTZSCHEIBENWISCHER

Die Fahrer waren skeptisch, als Mary Anderson 1903 die ersten manuellen Scheibenwischer erfand. Sie hielten es für sicherer, mit Regen und Schnee auf der Straße zu fahren, als einen Hebel zu ziehen, um sie zu reinigen. (Eine andere Erfinderin, Charlotte Bridgwood, erfand 1917 eine automatische Version mit einer elektrischen Walze. Sie startete auch nicht.) Als Andersons Patent 1920 auslief, räumten die Scheibenwischer auf. Cadillac war der erste, der sie in jedes Automodell einbaute, und andere Unternehmen folgten bald.

6. Wegwerfwindeln

Marion Donovan nahm sich nicht die Mühe, Windeln zu wechseln, als sie 1951 den wasserdichten “Boater” patentierte. Aber sie änderte die Elternschaft – und nun, Babys – für immer. Der wasserdichte Windelbezug, der ursprünglich mit einem Duschvorhang hergestellt wurde, wurde erstmals bei Saks Fifth Avenue verkauft. Donovan verkaufte das Patent für 1 Million US-Dollar an die Keko Corporation und schuf einige Jahre später ein Einwegmodell. Pampers wurde 1961 geboren.

7. DIE SPÜLMASCHINE

Die erste Geschirrspülmaschine, die 1886 patentiert wurde, kombinierte einen hohen Wasserdruck, ein Rad, einen Boiler und einen Rost, wie sie noch für die Geschirrtrocknung verwendet werden. Die Erfinderin Josephine Cochrane hat es selbst nie benutzt, aber es hat ihren Dienern das Leben leichter gemacht.

8. FLÜSSIGES PAPIER

In den Tagen vor der Löschtaste vertuschte Sekretärin Bette Nesmith Graham ihre Tippfehler heimlich mit weißer Temperafarbe. Sie verbrachte Jahre damit, die Rezeptur in ihrer Küche zu perfektionieren, bevor sie 1958 Liquid Paper patentierte. Gillette kaufte ihre Firma 1979 für 47,5 Millionen US-Dollar. Und das ist kein Tippfehler.

9. ALPHABETBLÖCKE

Kinder lesen heutzutage keine Bücher der Wahlrechtsautorin Adeline D.T. Whitney – und das ist wahrscheinlich zum Besseren. Aber die Holzklötze, die sie 1882 patentierte, helfen ihnen immer noch, ihre ABCs zu lernen.

10. APGAR SCORE

Das Leben ist eine Reihe von Tests, beginnend mit dem Apgar, benannt nach der Geburtshilfe-Anästhesistin Dr. Virginia Apgar. 1952 begann sie, Neugeborene eine Minute und fünf Minuten nach der Geburt zu untersuchen, um festzustellen, ob sie sofort behandelt werden mussten. Ungefähr 10 Jahre später erstellte die medizinische Gemeinschaft ein Backronym – ein Akronym, das einem vorhandenen Wort entspricht -, um sich an die Kriterien zu erinnern, die bewertet wurden: Aussehen, Puls, Grimasse, Aktivität und Atmung.

11. MARINE SIGNAL FLARES

Die Kommunikation zwischen Schiffen beschränkte sich einst auf farbige Fahnen, Laternen und schreiende Dinge wie “Thar she blows!” wirklich laut. Martha Coston hatte die Idee für Signalfackeln nicht ganz alleine. Sie fand Pläne in einem Notizbuch, das ihrem verstorbenen Ehemann gehörte. Die entschlossene Witwe arbeitete 10 Jahre lang mit Chemikern und Pyrotechnikern zusammen, um die Idee Wirklichkeit werden zu lassen. Aber sie wurde im Patent von 1859 nur als Administratorin bezeichnet – Mr. Coston wurde als Erfinder anerkannt.

12. DIE KREISSÄGE

Eine Weberin namens Tabitha Babbitt war die erste, die vorschlug, dass Holzarbeiter eine Kreissäge anstelle der Zwei-Mann-Lochsäge verwenden sollten, die nur nach vorne geschnitten wurde. Sie fertigte einen Prototyp an und befestigte ihn 1813 an ihrem Spinnrad. Babbitts Shaker-Gemeinde stimmte der Einreichung eines Patents nicht zu, aber sie nutzten die Vorteile der Erfindung voll aus.

13. EINZIEHBARE HUNDELEINE

Die New Yorker Hundebesitzerin Mary A. Delaney patentierte 1908 das erste einziehbare Führungsgerät. Es wurde am Halsband befestigt, um die Hündchen unter Kontrolle zu halten und ihnen gleichzeitig die Freiheit zu geben, sich fortzubewegen. Im Übrigen hat jemand namens R.C. O’Connor patentierte den ersten Kindergurt 11 Jahre später. Zufall? Könnte sein.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *